Niederösterreich - 99,5 Prozent für Mikl-Leitner als Landeshauptfrau

Niederösterreich – 99,5 Prozent für Mikl-Leitner als Landeshauptfrau



Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ist beim ÖVP-Landesparteitag am Samstag in St. Pölten als Landesobfrau bestätigt worden. Die 58-Jährige erhielt 99,5 Prozent Zustimmung. Damit übertraf sie das Ergebnis vom ersten Antreten im März 2017, als sie mit 98,5 Prozent an die Spitze der Landespartei und damit zur Nachfolgerin von Erwin Pröll gewählt worden war.

Mikl-Leitner erhielt 412 von 415 Delegiertenstimmen. “Ich nehme die Wahl an. Ich will!”, erklärte die Landesparteiobfrau: “Die Freude ist riesengroß. Danke für diese überwältigende Zustimmung. Danke für dieses überwältigende Vertrauen.” Sie bedankte sich auch dafür, dass der Weg des Miteinanders fortgesetzt werde. Die Volkspartei NÖ habe die Kraft, dieses Land weiterhin positiv zu gestalten und in die Zukunft zu führen.

Auch die Stellvertreter der Landesparteiobfrau wurden gekürt. Mit je mehr als 98 Prozent wiedergewählt wurden Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Magdalena Eichinger (Seniorenbund), Kurt Hackl (Wirtschaftsbund) und Andrea Kö (“Wir Niederösterreicherinnen”). JVP-Vertreter Christopher Edelmaier aus Schweiggers im Bezirk Zwettl ersetzt Michael Wurmetzberger. Finanzreferent bleibt Landesrat Jochen Danninger. (apa)


www.wienerzeitung.at

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.